Pflanz was!

En­ga­ge­ment für ein grü­ne­res Ber­lin

In un­se­rer Groß­stadt Ber­lin wächst das Be­dürf­nis nach Stadt­grün je­der Art. Um den Her­aus­for­de­run­gen der wach­sen­den Stadt zu be­geg­nen und un­se­ren Bei­trag dazu zu leis­ten, dass Ber­lin et­was grü­ner wird, er­öff­ne­te Vat­ten­fall im Juni 2016 ei­nen ersten Ge­mein­schafts­gar­ten in Ber­lin Mit­te. Der zweite Garten steht seit April 2017 in der Kö­pe­ni­cker Stra­ße 60 zum Angärtnern bereit.

Un­ser Ziel: Wir wol­len Mög­lich­kei­ten für die Ber­li­ne­rin­nen und Ber­li­ner schaf­fen, Stadt­grün ak­tiv und ge­mein­schaft­lich zu ge­stal­ten. Je­der darf über­all gärt­nern, wo es ge­ra­de not­wen­dig ist und so häu­fig kom­men, wie er möch­te. Al­les, was in dem Gar­ten ge­pflanzt wird, steht der Ge­mein­schaft zur Ver­fü­gung. Am Ende der Gar­ten­sai­son wird ge­mein­sam ge­ern­tet.

Workshop „Was pflanz ich im Juni?“

In der neuen Workshop-Reihe erfahrt ihr jeden Monat alles Wissenswerte rund um die angesagtesten Pflanzen und ihre richtige Pflege. Und selbst pflanzen könnt ihr sie natürlich auch!

Wann?

Sonntag, 04. Juni, 14:30 – 17:00 Uhr

Wo?

Gemeinschaftsgarten am Heizkraftwerk Mitte

Köpenicker Straße 60, 10179 Berlin

Wie?

Kostenlose Anmeldung per E-Mail an:

pflanz-was@vattenfall.de

Die Teilnahme ist kostenlos. Ihr müsst nichts mitbringen außer Spaß am Gärtnern.

Wir freuen uns auf euch!

Tipps von den
Spreegärtnern

In der Kö­pe­ni­cker Stra­ße 60 in Ber­lin Mit­te wird seit dem 1. April flei­ßig ge­bud­delt und ge­pflanzt. Die Spree­gärt­ner Marc & Tho­mas be­glei­ten den Auf­bau des Gar­tens und ge­ben Tipps und Tricks für zu­hau­se.

In der neuen Folge zeigen euch die beiden Gartenprofis, wie man eine Kräuterpyramide ganz einfach aus Holzkästen zusammenbauen kann. Kräuterpyramiden sind nämlich nicht nur eine schicke, sondern auch eine platzsparende Alternative für das eigene Kräuterbeet. Doch wo werden Schnittlauch, Lavendel, Kapuzinerkresse & Co am besten eingepflanzt, damit sie optimal wachsen? Die Spreegärtner verraten euch, welche Kräuter ganz nach oben gehören und welche es lieber feucht mögen.

Alle In­fos dazu im Vi­deo!

Es grünt so grün in Berlin

Unsere Gemeinschaftsgärten im Herzen Berlins

Unser erster Stadtgarten in der Neuen Grünstraße 13-14 ist ein Gemeinschaftsgarten, der während der Öffnungszeiten für jeden zugänglich ist. Auf circa 500 m2 möchten wir die Berlinerinnen und Berliner dazu einladen mit zu gärtnern.

Zum Garten Neue Grünstraße

Beim Heizkraftwerk Mitte wird flei­ßig ge­bud­delt und ge­pflanzt. Das Be­son­de­re: Der Gar­ten ist noch nicht fer­tig, son­dern wird Schritt für Schritt ge­mein­sam mit der Nach­bar­schaft und al­len an­de­ren in­ter­es­sier­ten Gar­ten­freun­den auf­ge­baut.

Zum Garten Heizkraftwerk Mitte

Die richtigen Pflanzen für Stadtbienen

 

Die Bienenpopulation geht immer mehr zurück. Imker haben das erkannt und beginnen, Bienen in Städten anzusiedeln. Die Bedingungen sind gut. Auch im Gemeinschaftsgarten achten wir auf bienenfreundliche Pflanzen. Warum, könnt Ihr hier sehen:

Bienenfreundliches Berlin